Startseite  |  Seitenverzeichnis  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum
Gemeinde Altdorf im Landkreis Esslingen

Coronapandemie - Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz am 13.12.2020

Der Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) vom 13.12.2020 wirkt sich ab dem kommenden Mittwoch erhebliche Auswirkungen aus. Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung.

  • Private Zusammenkünfte: Private Zusammenkünfte mit Freunden, Verwandten und Bekannten sind weiterhin auf den eigenen und einen weiteren Haushalt, jedoch in jedem Falle auf maximal 5 Personen zu beschränken. Kinder bis 14 Jahre sind hiervon ausgenommen (Nr. 2).
  • Weihnachtsfeiertage: Vom 24. Dezember bis zum 26. Dezember 2020 -als Ausnahme von den sonst geltenden Kontaktbeschränkungen- gilt während dieser Zeit auch Treffen mit 4 über den eigenen Hausstand hinausgehenden Personen zuzüglich Kindern im Alter bis 14 Jahre aus dem engsten Familienkreis, also Ehegatten, Lebenspartnern und Partnern einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft sowie Verwandten in gerader Linie, Geschwistern, Geschwisterkindern und deren jeweiligen Haushaltsangehörigen zulassen, auch wenn dies mehr als zwei Hausstände oder 5 Personen über 14 Jahren bedeutet (Nr. 3).
  • Silvester: Am Silvestertag und Neujahrstag wird bundesweit ein An- und Versammlungsverbot umgesetzt.

Darüber hinaus gilt ein Feuerwerksverbot auf durch die Kommunen zu definierenden publikumsträchtigen Plätzen (Nr. 4).

  • Einzelhandel: Der Einzelhandel wird ab dem 16. Dezember – vorbehaltlich der genannten Ausnahmen (Lebensmittel, Weihnachtsbaumverkauf etc.) – bis zum 10. Januar geschlossen (Nr. 5).
  • Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege: Friseursalons, Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe werden geschlossen.
    • Medizinisch notwendige Behandlungen, zum Beispiel Physio-, Ergo und Logotherapien sowie Podologie/Fußpflege, bleiben weiter möglich (Nr. 6).
  • Schulen: Schulen und Kindertagesstätten werden in diesem Zeitraum grundsätzlich geschlossen oder die Präsenzpflicht wird ausgesetzt. Es wird eine Notfallbetreuung sichergestellt und Distanzlernen angeboten. Für Abschlussklassen können gesonderte Regelungen vorgesehen werden (Nr. 7).
  • Gottesdienste: Gottesdienste in Kirchen, Synagogen und Moscheen sowie die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften sind nur noch unter den im Beschluss genannten Vorgaben zulässig (u. a. Mindestabstand, Maskenpflicht, kein Gesang) (Nr. 10).
  • Hotspotstrategie: Für besonders betroffene Regionen soll es auch weiterhin verschärfende Regelungen (u. a. Ausgangsbeschränkung) anhand der Inzidenzwerte geben (Nr. 12).
  • Reisen: Erneuter Appel auf nicht notwendige Reisen weitestgehend zu verzichten (Nr. 13).
  • Überbrückungshilfen: Die betroffenen Unternehmen, Soloselbständigen und selbständigen Angehörigen der Freien Berufe werden auch weiterhin finanziell unterstützt; dafür steht die verbesserte Überbrückungshilfe III bereit (Nr. 14).

Den vollständigen Beschluss finden Sie unter: https://www.bundesregierung.de/resource/blob/997532/1827366/69441fb68435a7199b3d3a89bff2c0e6/2020-12-13-beschluss-mpk-data.pdf?download=1.

Die Maßnahmen sollen bis spätestens zum 20. Dezember länderübergreifend umgesetzt werden und sind bis zum 10. Januar 2021 befristet, sofern dieser

Beschluss keine abweichenden Festlegungen trifft. In Baden-Württemberg sind einzelne der im Beschluss genannten Maßnahmen bereits umgesetzt bzw. auf einem höheren Schutzniveau. Sobald es zu einzelnen Verschriftlichungen der o. g. Regelungen in Baden Württemberg kommt, werden wir Sie in gewohnter Weise schnellstmöglich unterrichten. Die nächste MPK soll am 05. Januar 2021 stattfinden.

Pflegestützpunkt für den Gemeindeverwaltungsverband Neckartenzlingen

Eintretende Hilfebedürftigkeit und Pflegesituationen sind für Betroffene und deren Angehörige eine einschneidende Erfahrung. Häufig fehlen Informationen über unser Pflegesystem und dessen Unterstützungsmöglichkeiten.

In den Pflegestützpunkten des Landkreises Esslingen erhalten Sie eine umfassende, kostenlose und neutrale Auskunft und Beratung zu allen Fragen zum Thema Pflege aus einer Hand. Die Pflegestützpunkte helfen durch individuelle Fallbegleitung die richtige Form der Unterstützung zu finden und die notwendigen Anträge zu stellen.

Die Beratung kann telefonisch, persönlich, auf Wunsch auch zu Hause erfolgen.

Kontakt:

Pflegestützpunkt Landkreis Esslingen

Planstraße 9 (Neues Rathaus)

72654 Neckartenzlingen

1.OG, Zimmer 11

 

Frau Melanie Rosner

0711 / 3902-43732

Rosner.Melanie(at)LRA-ES.de

 

Postanschrift:

Melanie Rosner

Landratsamt Esslingen

Pulverwiesen 11

73728 Esslingen am Neckar

 

 

Offene Sprechzeiten:

Unsere offenen Sprechzeiten am Standort Neckartenzlingen sind:

Montag:       10:00 – 12:00 Uhr

Dienstag:     15:00 – 17:00 Uhr

und nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.

DRK Grossbettlingen

Ansprechpartner Lore Karg
Tel. 07127 3 46 94

Obstbauverein Altdorf

1. Vorsitzender Wolfgang Wenzelburger
Bahnhofstr. 8 
Tel. 07127 33000

Sängerbund Altdorf

1. Vorsitzender Stefan Röper
Schadwiesenweg 1
www.saengerbund-altdorf.de

TSV Altdorf

1. Vorsitzender Matthias Bader
www.tsvaltdorf.de

Oldtimerstammtisch Altdorf

Postanschrift:
Oldtimerstammtisch Altdorf
c/o Marcus Müller
Küferweg 4
72655 Altdorf
http://www.oldtimerstammtisch-altdorf.de/

Wandertreff

Die Corona-Pandemie hält uns weiter fest im Griff und der Lockdown wird weiterhin unsere Aktivitäten im neuen Jahr beeinflussen. So können wir froh und dankbar sein, dass wir im September noch unsere 100. Wanderung seit Bestehen des Wandertreffs durchführen konnten. So war auch das gemütliche Beisammensein nach der Wanderung in der Sportgaststätte „Altdorfer Wasen“ mit der Bilderschau aus den vergangenen 8 Jahren (zusammengestellt von Karl-Heinz Deuschle und Karl Löffler) unsere letztes Event und Unterhaltung.

Nun blicken wir  voller Optimismus auf das neue Jahr und hoffen, dass wir uns da wieder bei einem Wandertreff zusammen Bewegen – Unterhalten – Spaß haben können. Doch das wichtigste ist: Bleibt alle gesund!

Obwohl diesmal Weihnachten etwas „anders“ sein wird, wünschen wir allen Freundinnen und Freunden des Wandertreffs ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir würden uns freuen, wenn wir uns auch 2020 alle gesund wieder beim Wandertreff sehen könnten.

Das Organisationsteam

Kreisjugendring (KJR) - offene Jugendarbeit

Leitung der offenen Jugendarbeit in Altdorf

Herr Gerhard Frank

E-Mail Gerhard.Frank(at)kjr-Esslingen.de

Tel. 0179 1292432

Letzte Änderung: Sonntag, 13.12.2020   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Altdorf